Home » deutsch » Google Ads-Suchmaschinenwerbung » Karens Waschmaschine funktioniert nicht mehr, deshalb sucht sie auf Google nach einer neuen. In den Suchergebnissen sieht sie mehrere Google-Suchanzeigen für Waschmaschinen. Anhand welcher der folgenden Parameter wird bei der Google-Auktion bestimmt, welche Anzeigen ihr präsentiert werden? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)

Karens Waschmaschine funktioniert nicht mehr, deshalb sucht sie auf Google nach einer neuen. In den Suchergebnissen sieht sie mehrere Google-Suchanzeigen für Waschmaschinen. Anhand welcher der folgenden Parameter wird bei der Google-Auktion bestimmt, welche Anzeigen ihr präsentiert werden? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)

Anzeigenrelevanz und Werbetreibendengebot bilden einige der Parameter, anhand derer die Auktion für Google Search-Anzeigen ermittelt, welche Anzeigen Karen sieht.

  • Kampagnentyp
  • Anzahl der Kampagnen des Werbetreibenden
  • Größe der Anzeigengruppe
  • Anzeigenrelevanz
  • Gebot des Werbetreibenden

Richtige Antworten sind: Anzeigenrelevanz und Gebot des Werbetreibenden

Google Ads verwendet ein Auktionssystem, um die Anzeigen auf der Suchergebnisseite zu bewerten und die Kosten für jeden Anzeigenklick zu ermitteln. In erster Linie möchten Google-Nutzer, dass Anzeigen, die sie sehen, relevant sind. Nutzer möchten nicht mit Anzeigen belästigt werden, die nicht eng mit dem zusammenhängen, wonach sie suchen.

Google verwendet eine spezielle Version einer Zweitpreisauktion, bei der mehr als nur Gebote berücksichtigt werden – dazu später mehr. Bei einer Standardauktion zum zweiten Preis, die nur auf Geboten basiert, muss der Werbetreibende nicht sein volles Gebot bezahlen.

Leave a Comment